Verein für interkulturelles Theater Freiburg - COCON - DIE ENTPUPPUNG
Verein für Interkulturelles Theater Freiburg
image1 image1 image1

Beim Interkulturellen Theater Freiburg kommen Menschen verschiedener Herkunft zusammen und erfahren über Kulturarbeit Zusammenhalt. "Rassismus" und Fremdheit werden dabei überwunden.

COCON - DIE ENTPUPPUNG

Projekttitel: MANN MACHT FRAU, FRAU MACHT MANN

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nochmals zwei Aufführungen:Freitag 22. Juni 2018 und Samstag 23. Juni 2018, Vorstellungsbeginn ist jeweils 20.30 Uhr

Im E-Werk Freiburg, Kammertheater

Cocon Die Entpuppung Foto Astrid Bischofberger

Was ist im Cocon?

Geschichten von Frauen.

Geschichten aus dem echten Leben mischen sich mit erfundenen.

Frauen aus verschiedenen Kulturkreisen, mit und ohne Migrationshintergrund haben gemeinsam ein Theaterstück über Rollenbilder von Frauen entwickelt.

In zwei „Schreibwerkstätten“ mit den international erfolgreichen Theaterautorinnen und Regisseurinnen Meriam Bousselmi (Tunesien) und Liwaa Yazji (Syrien) wurden Texte für das Theaterstück entwickelt.

Auf der Bühne werden die Frauen tänzerisch in Rollen hinein gezerrt, hineingeworfen und wachsen in Rollen hinein. Rollenbilder werden entworfen und wieder verworfen. Am Ende steht die Entpuppung – von was?

Die Performance möchte Frauen aus der ganzen Welt eine Stimme geben. Musikalische Beiträge, Licht und Schattenspiel geben den Figuren und Texten Gestalt. Texte berühmter Frauen, wie Anna Axmatova und Miriam Makeba sollen ermutigen.

Leitung: Monika Hermann, Miriam Lemdjadi

Tanz & Choreografie: Rica Lata Matthes

 

 

 

 

Theaterkritik in der Badischen Zeitung zur Premiere:

http://www.badische-zeitung.de/theater-2/kritik-in-kuerze-xy57ki2qx--151768005.html

 

Das Projekt wird gefördert von:

Hauptsponsor:

fonds soziokultur

 Weitere Sponsoren:

sparkasse Freiburg

 

Wilhelm Oberle Stiftung

 

Freiburger Bürgerstiftung

 

logo renate waltraut sick Stiftung

Auszeichnung und Förderung durch den

2017 fair ways partner logo

 

© Verein für interkulturelles Theater, 2009 - 2018  |   Impressum  |  Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.