Verein für interkulturelles Theater Freiburg - Hinter dem Mond - Uraufführungen am 27. + 28.9.2019
Verein für Interkulturelles Theater Freiburg
image1 image1 image1

Beim Interkulturellen Theater Freiburg kommen Menschen verschiedener Herkunft zusammen und erfahren über Kulturarbeit Zusammenhalt. "Rassismus" und Fremdheit werden dabei überwunden.

Ein voller Erfolg!

Mit ausverkauften Vorstellungen und super Stimmung haben wir die Uraufführungen gemeistert. Und schon gibt es neue Aufführungstermine, also wer noch nicht da war - jetzt gleich eintragen! Lohnenswert! 

Nächste Aufführungen: Freitag, 10.01. und Samstag, 11.01.2020, 20 Uhr, Freie Waldorfschule FR-St.Georgen

Hinter dem Mond - Theater gegen Fremdhass und Ausgrenzung!

 

 

Uraufführung des Theaterstücks "HINTER DEM MOND" 

mit 24 Darsteller*innen aus 9 Ländern.

 

Sind die Neuankömmlinge nicht komisch?

Die Blauen landen nach langer Irrfahrt aus Versehen bei den einheimischen Roten, die hinter dem Mond leben und ihre jahrhundertealten Traditionen pflegen. Bizarre Rituale der Roten, Mond-Sucht, Intuition und eine Leidenschaft für alles Harmonierende prallen auf eine Welt der Blauen, mit deren Leidenschaft für neues Wissen und Bücher.

Das Ritual der einen bringt die Schaulust der anderen hervor; der Sprachklang der Gegenseite wiederum Faszination und große Augen. Beide Seiten sind empört über Romeo und Julia, die sich trotz der Gefahren immer mehr aufeinander zu bewegen. Eine Parabel.

hinter dem mond

HINTER DEM MOND – das Ensemble XEnoPHOBIA des interkulturellen Theaters Freiburg zeigt eine Performance, die Theater, Tanz & Musik vereint.

Regie: Monika Hermann
Pantomime/Tanz: Myriel Hermann, Petra Müller-Stolz, Clemens Schaub
Musik/Komposition:  Ofek Balisha, Haifa

Die Auseinandersetzung mit Fremdheitsgefühlen bewegt die Figuren dieser Geschichte, die eigenständig aufgrund von Bildern, Erinnerungen und Bewegungselementen entwickelt wurde.

Termin: 27. (Uraufführung) + 28. September 2019, 20 Uhr

Ort: Große Bühne, Waldorfschule St. Georgen, Bergiselstr. 11
Vorverkauf: Tickets unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Preis: 10 € (5 € ermäßigt)

© Verein für interkulturelles Theater, 2009 - 2019  |   Impressum  |  Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.